Das Internet

Grafische Darstellung des Internets

Im ersten Halbjahr befassen wir uns mit dem Internet.

Hier lernen wir

Das World Wide Web

Das World Wide Web besteht aus sogenannten Webservern. Das sind Computer, auf denen eine bestimmte Software läuft, die dafür sorgt, dass der Computer auf Anfragen von sogenannten Clients reagieren kann.

Ein Webserver reagiert auf eine solche Anfrage, indem er die angeforderte Datei zurücksendet. Diese wird dann vom Web-Browser des Clients angezeigt.

HTML - Sprache des Webs

Die Sprache, in der Webseiten geschrieben werden, heißt HTML.

Mit HTML wird die Struktur einer Webseite festgelegt, d.h., man gibt an, dass nun eine Tabelle oder eine Überschrift folgt, aber nicht, wie diese aussehen soll! Dafür ist CSS zuständig.

CSS - Styling für Webseiten

Grafik zu CSS

Mit Hilfe von CSS kann man aus hässlichen HTML-Seiten (wie dieser hier) richtige kleine Kunstwerke machen: Mit Farben, Rahmen, Hintergrundgrafiken, Schriftarten usw.

CSS ist für das Aussehen einer HTML-Seite zuständig.

Typische CSS-Eigenschaften sind:

EigenschaftBedeutungBeispiel-Werte
background-colorHintergrundfarbered, green, #ff0, rgba(176,30,100,0.6)
colorSchriftfarbesiehe background-color
text-alignTextausrichtungcenter, left, right, justified
font-familySchriftartArial, sans-serif, monospace

Um CSS zu verwenden muss man folgendermaßen vorgehen:

  1. Erstelle eine Datei mit Erweiterung .css.
  2. Schreibe die CSS-Regeln in die Datei.
  3. Füge dem Head-Element der HTML-Datei einen link-Tag hinzu, dessen href-Attribut gleich dem Namen der CSS-Datei ist.

JavaScript - Intelligenz für Webseiten

Mit der Programmiersprache JavaScript kann man dynamische Webseiten erstellen, die auf das reagieren, was der Benutzer tut. Web-Anwendungen wie Facebook, Twitter oder GMail verwenden JavaScript.

Im zweiten Halbjahr werden wir Programmieren lernen, allerdings mit Java und nicht mit JavaScript.

Einführung in die Programmierung

Im zweiten Halbjahr lernen wir die Grundlagen der Programmierung.

Dabei werden wir folgende Konzepte kennenlernen:

  1. Variablen und Datentypen
  2. Das EVA-Prinzip
  3. Kontrollstrukturen:
    1. Verzweigungen:
      • Einfaches if
      • Vollständiges if-else
    2. Schleifen:
      • for-Schleife
      • while-Schleife
  4. Methoden